Zeichentalente: bei einem zu Hause

Montag, 11. Februar 2013


Wir teilen unser Heim mit einem Zeichentalent. Das andere Kind zeichnet auch gerne. Aber es fehlt im das Manische. Das eine aber, das manische, das ist eben in diese Richtung äußerst talentiert. Im sonstigen Leben ja geht so. Danke. Das führt dazu, dass dieses eine Talent natürlich immer wieder bemüht und gefördert wird. Der Output all dessen äußert sich in einem großen unterstützenden Beitrag für die Papierindustrie einerseits. Und einem nicht minder großen für die Abfallentsorgung.
Nachdem ich mittlerweile begriffen habe, dass sie WIRKLICH talentiert ist, und also DIESER EINEN GRENZGENIALEN Zeichnung noch ungefähr 127 ebenso geniale nachfolgen, bin ich eh schon ziemlich radikal beim Ausmisten. Aber ab und an blutet mir doch noch das Herz.
Da gibt es - zumindest für uns - DIE Rettung: Artkive! 
Ein App fürs Handy.
Kinderkunst fotografieren.
Abspeichern.
Und irgendwann als Buchform wiederbekommen.
Schön.

We share our home with a super talented artist. The other kid likes drawing. But not in the maniac way. This leads to enormous needs of paper and enormous needs of delittering.
An app.
Take a photo of the kids art.
Save.
And get it back as a lean and clean book.
Nice.



4 Kommentare:

  1. Eine tolle Idee, für wirklich aufbewahrungswerte Zeichnungen!

    Herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. Cool! Wir fotografieren schon länger alle Zeichnungen, weil die Massen sonst nicht einfach nicht zu bewältigen sind (und das noch dazu von zwei Kindern), aber das man das dann gleich als Buch haben kann, genial!
    Danke für die Info!
    lg
    Anja

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab drei und es sind alles manische Maler... you made my day!!!

    AntwortenLöschen
  4. Zeichnungen an sich gehen ja noch (wir sind ein Sammlerhaushalt). Aber all das Dreidimensionale ...
    viele Grüsse, und danke fürs Teilen.
    Birgit

    AntwortenLöschen

kleinFORMAT All rights reserved © Blog Milk - Powered by Blogger